Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tödlicher Rassismus. Polizei und Völkermord im Nationalsozialismus.

20. März/19:00 - 20:00

€4

Öffentliche Themenführung durch die Dauerausstellung des „Hotel Silber“

Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme ging es der Gestapo zunächst vor allem darum, politische Gegner zu bekämpfen. Mitte der dreißiger Jahre trachteten Gestapo und Kriminalpolizei jedoch zunehmen nach einer „gesellschaftsbiologischen Generalprävention“ (Patrick Wagner). Die Polizei verfolgte und deportierte Menschen, die aus rassistischen Motiven nicht zur „Volksgemeinschaft“ gehören sollten. In dieser Themenführung werden die tödlichen Folgen des Rassismus am Beispiel der NS-Polizei aufgezeigt.

 

Referent*in: Geschichtsvermittler*innen des Hotel Silber

 

Veranstalter*in:

 

Für: Öffentliche Abendführung (ab 14 Jahre)

 

 

Details

Datum:
20. März
Zeit:
19:00 - 20:00
Eintritt:
€4
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Hotel Silber
Dorotheenstraße 10
Stuttgart, 70173
+ Google Karte

Veranstalter

Haus der Geschichte Baden-Württemberg