Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Sie sprechen aber gut Deutsch!“ – ein würdevolles Miteinander im Berufsalltag?

16. März/10:00 - 17:00

Workshop für Fachkräfte of Color (von Rassismus betroffene Menschen)

Im Rahmen des Angebots verstehen wir Rassismus als ein historisch entstandenes, gesamtgesellschaftliches Phänomen. Ein soziales Konstrukt, welches alle Institutionen und (zwischenmenschlichen) Bereiche durchdringt, in denen wir leben. Wir sind alle rassistisch sozialisiert worden, weil wir in diese Welt hineingeboren wurden.  Entsprechend prägen diese rassistischen Strukturen tagtäglich unser Denken und Handeln. Als People of Color (von Rassismus betroffene Menschen) sind wir ständig diversen Herausforderungen ausgesetzt, vor allem in unserer Arbeitswelt. Da es leider keine rassismusfreien Räume gibt, fällt es gerade im kollegialen Miteinander nicht immer einfach mit rassistischen Strukturen und Verhaltensweisen umzugehen.

  • Wie können wir unter den gegebenen Bedingungen würdevoll miteinander umgehen und dabei unsere eigene Würde nicht verletzen?
  • Wie verankern wir in unserem Arbeitsumfeld rassismuskritisches Denken und Handeln?
  • Wie etablieren wir eine offene Gesprächskultur im Kollegium?
  • Wie schaffen wir es von innen heraus eine rassismuskritische Organisationsentwicklung anzustoßen?

Mit diesen und ähnlichen Fragen werden uns in dem Workshop befassen, unter Berücksichtigung einer intersektionalen Perspektive. Wir haben die Möglichkeit uns über unsere Erfahrungen in einem safer space auszutauschen und zu vernetzen. Gemeinsam versuchen wir individuelle Handlungsstrategien und Lösungsansätze herauszuarbeiten.

Dabei nähern wir uns den Fragen aus einer menschenrechtlichen Perspektive, da Menschenrechte ein global anerkannter Maßstab für das gesellschaftliche Miteinander sind. Sie bieten eine rechtliche und moralische Grundlage und einen Wertehorizont, an dem wir unser Handeln ausrichten können.

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Menschen (Fachkräfte), die von Rassismus betroffen sind, also People of Color.

 

Referentinnen:

Melz Malayil ist Menschenrechtspädagogin (M.A. Erziehungswissenschaft).

Hatice Avci ist Sozialpädagogin (M.A. Soziale Arbeit).

 

Veranstalter*in:

 

Für: Fachkräfte of Color, die (sozial-)pädagogisch, psychologisch, wissenschaftlich und/oder beratend tätig sind [z.B. (Sozial-)Pädagog*innen, Berater*innen, Multiplikator*innen, Psycholog*innen, Trainer*innen, wissenschaftlich Tätige usw.].

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Vorherige Anmeldung bis zum 11. März per E-Mail unter fortbildung@antidiskriminierung-stuttgart.de

Details

Datum:
16. März
Zeit:
10:00 - 17:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Forum 3 e.V.
Gymnasiumstr. 21
Stuttgart, 70173
+ Google Karte
Telefon:
0711/ 440074977
Website:
www.forum3.de

Veranstalter

Büro für Antidiskriminierungsarbeit Stuttgart
Website:
www.antidiskriminierung-stuttgart.de